Zweifach Aktiv Einfach Genial!

Blasenentzündungen vorbeugen und unterstützend behandeln!

Einfach genial. Genial einfach. FEMALAC® Bakterien-Blocker setzt auf die innovative Duo-Aktiv-Formel mit D-Mannose und Laktobazillen. Dadurch blockiert das wohlschmeckende Trinkkonzentrat E. coli-Bakterien in der Blase und kann zugleich die Mikroflora im Intimbereich positiv beeinflussen. Der vorbeugende Effekt von D-Mannose bei Harnwegsinfekten (Zystitis) ist klinisch belegt. Antibiotika-frei.

Erfahren Sie mehr über FEMALAC®

Zweifach aktiv. Einfach genial. Wie wirkt die Duo-Aktiv-Formel von FEMALAC® Bakterien-Blocker genau? Klicken Sie für mehr Details auf das Video!

Beschwerden richtig deuten

Brennen beim Wasserlassen, häufiger Harndrang, Schmerzen und Ziehen im Unterbauch, übelriechender Urin – das sind die typischen Symptome einer Blasenentzündung. Welche Beschwerden sind noch möglich? Und was sind die Ursachen?

Was ist eine Blasenentzündung

Vor allem Frauen kennen sie – die Blasenentzündung. Dahinter stecken oftmals E. coli-Bakterien, welche über die Harnröhre in die Blase wandern und dort eine Entzündung der Schleimhäute verursachen. Eine unangenehme Angelegenheit, der Sie vorbeugen können!

FEMALAC® BAKTERIEN-BLOCKER

Dieses Bakterien-blockierende Medizinprodukt unterstützt die Behandlung von durch E. coli Bakterien verursachten Harninfektionen in der Blase und schützt vor wiederholt auftretenden Harnwegsinfektionen. FEMALAC® ist antibiotikafrei, nicht verschreibungspflichtig und exklusiv in Apotheken erhältlich.

 

Jetzt online Preise vergleichen!

Gebrauchsinformation herunterladen

  • PRODUKTEIGENSCHAFTEN

    FEMALAC® Bakterien-Blocker dient zur Unterstützung der Behandlung von durch E. coli Bakterien verursachten Harnwegsinfektionen in der Blase sowie zum Schutz vor wiederholt auftretenden Harnwegsinfektionen (Blaseninfektionen oder Zystitis).

    Der Wirkstoff D-Mannose kommt von Natur aus im menschlichen Stoffwechsel vor. D-Mannose haftet an E. coli Bakterien an und verhindert so, dass sich die Bakterien an den Wänden der Harnwege absetzen. Daraufhin werden die Bakterien ganz einfach beim Wasserlassen aus dem Körper gespült.

    Darüber hinaus können die enthaltenen Laktobazillen das Bakterienumfeld des Intimbereichs (untere Harnwege) positiv beeinflussen, indem sie den pH-Wert regulieren.

  • INHALTSSTOFFE

    • D-Mannose

    • Maltodextrin

    • Zitronensäure

    • Waldfrüchtegeschmack

    • Traubengeschmack

    • Siliziumdioxid

    • Lactobacillus reuteri

    • Lactobacillus rhamnosus

    • Rote Beete-Saftpulver

    • Sucralose